Karl-Maria Guth: Erzählungen der Frühromantik 1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Ludwig Tieck (1773-1853): Peter Lebrecht Karoline von Günderrode (1780-1806): Geschichte eines Braminen Novalis (1772-1802): Heinrich von Ofterdingen Friedrich Schlegel (1772-1829): Lucinde Jean Paul (1763-1825): Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch Novalis (1772-1802): Die Lehrlinge zu Sais Edition Holzinger. Taschenbuch Berliner Ausgabe, 2013 Berlin 2013. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Fritz von Wille, Die blaue Blume, 1907 . Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Erzählungen der Frühromantik nicht selbst bei fleisc.agricuniport.com. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Erzählungen der Frühromantik von von Autor Karl-Maria Guth erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link