Karl-Maria Guth: Dekadente Erzählungen Im kulturellen Verfall des Fin de siècle wendet sich die Dekadenz ab von der Natur und dem realen Leben, hin zu raffinierten ästhetischen Empfindungen zwischen ausschweifender Lebenslust und fatalem Überdruss. Gegen Moral und Bürgertum frönt sie mit überfeinen Sinnen einem subtilen Schönheitskult, der die Kunst nichts anderem als ihr selbst verpflichtet sieht. Rainer Maria Rilke (1875-1926): Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge Joris-Karl Huysmans (1848-1907): Gegen den Strich Hermann Bahr (1863-1934): Die gute Schule Hugo von Hofmannsthal (1874-1929): Das Märchen der 672. Nacht Rainer Maria Rilke (1875-1926): Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke Berlin 2013. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Gustav Klimt, Judith I, 1901. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Dekadente Erzählungen nicht selbst bei fleisc.agricuniport.com. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Dekadente Erzählungen von von Autor Karl-Maria Guth erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link